5.BERLIN_kultur_forum_WROCŁAW

Städte neu denken. Vernetzt in Europa/ Miasta połączone w Europie

Der alternative (T) Raum, was können Kunst & Kultur, was können wir tun, um Begegnung in und zwischen unseren Städten lebendig zu gestalten?

Dieser Frage gingen Kunst- und Kulturschaffenden aus Berlin und Wrocław im Rahmen des 5. BERLIN_kultur_forum_WROCŁAW gemeinsam nach und begaben sich auf Entdeckungsreise durch ihre Städte. Starttag war der 17.2. – jeweils 10 Berliner und Breslauer Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Theater, Tanz, Performance, Fotografie und Architektur setzten sich zwei Tage lang mit verschiedenen künstlerischen und gesellschaftspolitischen Inititativen, Projekten und Kunstaktionen auseinander. Auch wenn wir unsere Reise mit dem Kulturzug nach Wrocław leider aufgrund des Sturmtiefs auf das Wochende vom 26.-27.3. 2022 verschieben mussten, hat die 5. Edition unseres Projekts bereits Fahrt aufgenommen. Nach vier erfolgreichen Kulturforen, die 2018-2020 ebenso wie das 5. Kulturforum mit der Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und vieler Projektpartner in beiden Städten durchgeführt wurden, freuen wir uns sehr, dass wir im Centre Français de Berlin einen neuen Kooperationspartner gefunden haben und weben mit großen Elan auch in der Zwischenzeit an dem Netzwerk , das unsere Städte und die Regionen dazwischen weiter zusammenwachsen lässt.

Besuch im Künstlerhaus Bethanien © Piotr Wręga

Beim Tanzworkshop der teilnehmenden Choreografen und Tänzer und Martin Clausen und Rafał Dziemidok © Piotr Wręga

Julia Maier stellt die »Selam Opera!« vor, ein interkulturelles Projekt der Komischen Oper Berlin © Piotr Wręga

„Berlin, Warschau(er Straße – Warszawa, Berliń(ska ulica), der rollende Tisch des Künstler:innenkollektivs Club Real © Piotr Wręga

  1. BERLIN_kulturforum_WROCŁAW Konferenz & Reise – Städte in
    Bewegung. Vernetzt in Europa © Piotr Wręga

Unser Ziel ist es, Akteure der Kunst- und Kulturszenen beider Städte in Dialog zu bringen und neue Expert*innen für den Austausch zu gewinnen – so z.B. die Straßenoper „Wem gehört Lauratibor“, die „Guerilla Architects“ u.v.m.

Das 5. BERLIN_kultur_forum_WROCŁAW ist ein Projekt, an dem alle beteiligten Projektpartner weiterhin interessiert sind – das Netzwerk baut auf inzwischen jahrelangen Kontakten auf und beteiligt nun neue Kunst- und Kulturschaffende an der Suche nach innovativen Wegen, alternative Räume zu erschließen, um Begegnungsmöglichkeiten aller in den Städten zu schaffen und Partizipation zu ermöglichen. Wir freuen uns bereits auf den zweiten Teil in Wrocław und danken allen Projektpartnern:

WIK-Wroclawski Institut Kultury, Kulturzug Berlin-Wrocław, Centre Français de Berlin

Das Projekt wird gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Projekt jest wspierany i finansowany przez Senat Miasta Berlina ds. Kultury i Europy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.